Find us

Landhausgasse 4/1/14-16
1010 Wien

02.10.2021

Herbstkonzert der Goldenen Note im Radiokulturhaus

 

Share with friends:

Im Mai 2021 ging das große Finale des jährlichen Klassik-Musikförderpreises „Goldene Note“ im ORF über die Bühne: Bei der von Thomas Gottschalk und Initiatorin Leona König, Obfrau des Internationalen Musikvereins zur Förderung hochbegabter Kinder (IMF), präsentierten glanzvollen TV-Gala wurden die herausragendsten jungen Talente für Klavier, Cello und Violine ausgezeichnet. Nun veranstaltet der IMF als Teil seines Förderprogramms ein Abschlusskonzert mit Finalistinnen und Finalisten des diesjährigen Bewerbs, das am Samstag, dem 2. Oktober, im ORF-RadioKulturhaus stattfindet. Die Aufzeichnung dieses musikalischen Abends war am Sonntag, dem 24. Oktober, um 22.45 Uhr in ORF III unter dem Titel „Goldene Note: Das Herbstkonzert“ zu sehen.

Sieben der insgesamt neun Finalistinnen und Finalisten der „Goldenen Note 2021“ konnten das Publikum im ORF-RKH mit den schönsten Werken der klassischen Musik bezaubern. Mit dabei waren: die „Goldene Note“-Gewinnerinnen Hristina Panova (Violine) und Kanon Huang (Violoncello), Publikumspreisträger Elvis Herndl (Violoncello) sowie die Finalistinnen und Finalisten Amira Abouzahra (Violine), Madeleine Hogg (Klavier), Max Weller (Klavier) und Aleksander Simic (Violoncello).

Die jungen Streicher/innen erhalten musikalische Verstärkung durch die Pianistinnen Aki Maeda, Evgueni Sinajski, Margaret Kim, Nao Huang, Nóra Emődy.

Fotos: Thomas Jantzen ORF